top of page

Greyhound Bluesband 14.01.23 von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Die Greyhound Bluesband im Cafe Grenzenlos.

Eintritt frei doch der Hut geht rum für die Band aus den Niederlanden. Anmeldungen nimmt wie immer unsere Mechthild Odenbach unter mechthild_odenbach@web.de entgegen Die Greyhound Bluesband besteht seit 1991. Diese ursprünglich Drentse Bluesband besteht aus erfahrenen Musikern aus der niederländischen Bluesszene. Musikalisch findet die Band ihren Ursprung in Chicago und Texas Blues. Aber auch in Deutschland, Belgien, Frankreich und Schweiz treten die Musiker regelmäßig auf. Neben den regulären Auftritten der Band wird diese auch als Begleitungsband von internationalen Bluesmusikern eingesetzt. De Greyhound Blues Band sorgte für abendfüllende Shows mit amerikanischen bluesartiesten wie Guitar Crusher, Henry Gray, R.L. Burnside, Curtis Knight, Boney Fields, Tino Gonzales, Memo Gonzalez, Jake Dawson, Leon Blue, Archie Lee Hooker, Aron Burton, Louisiana Red, Chicago Bob Nelson, Eb Davis und Michael Dotson und auch nationale Musiker wie Hans Dulfer, Oscar Benton und Rosa King. Die Band kennt nur wenig Besetzungswechsel. Der Kern der Band besteht aus Martin van der Velde (bas) George Snijder (drums), Sänger Ronald Schoonveld und Gitarist Bert Beijersbergen machen die Band komplett.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page